+49 (385) 30 200 6-0

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Wenns mal wieder länger dauert
schnapp Dir ein neues Heim.

XXL-Traumgrundstück in ruhiger Dorflage

Zurück zur Liste
Kauf
Wohnen  60.000
 
Entsprechend der umliegenden Bebauung ist zu prüfen, dass ggf. auch eine Bebauung mit zwei Einfamilienhäusern am Kastanienweg zwischen Heideweg (bei google "Roder") und Sandweg - möglich ist (Klärung über Bauvoranfrage erforderlich).

Hinweise: Das Grundstück ist ortsüblich erschlossen. Lt. Mitteilung des Amtes Hagenow-Land sind Ausbaubeiträge von ca 8.600,- EUR zu entrichten (im Kaufpreis wertmindernd berücksichtigt). Eine offizielle Immobilienbewertung durch einen unabhängigen Sachverständigen (u.a. Mitglied im Gutachterausschuss) liegt vor. (eine Wertsteigerung bei positiven Bauvorbescheid für zwei Einfamilienhäuser ist außer Ansatz geblieben). Bei dem Kaufpreis handelt es sich um einen sehr fairen Kaufpreis.

Nähere Details zu dieser attraktiven Immobilie erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Bitte beachten Sie, d. wir nur vollständig ausgefüllte Anfragen beantworten, Für weitere Fragen zu dieser Immobilie sowie zur Vereinbarung eines Gespächstermins stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns gerne an

Eckdaten

Objekt-ID:500
Lage:19230 Moraas
Immobilienart:Wohnen
Grundstücksfläche: ca. 4.597 m²
Kaufpreis:60.000 €
Kaufpreis/m²:13 €

Lage

Moraas liegt etwa sieben Kilometer östlich von Hagenow. Durch das Gemeindegebiet bzw. an dessen Grenzen fließen die Sude, der Klüßer Mühlenbach, der Strohkirchener Bach und weitere kleine Fließgewässer. Der Ort liegt innerhalb des Gleisdreiecks Schwerin – Ludwigslust – Hagenow. Der nächste Bahnhof befindet sich in Strohkirchen.
Geschichte
Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt von 1227. Hier wurde der Ort in einer Schenkungsurkunde der Grafen von Schwerin an die Komturei Kraak erwähnt.[2] Frühere Ortsnamen waren Mratzu (slawisch für Finsternis), Moraz (1227), Moratz(e) (1397), Morats (1500), Moratze (1520).[3] Von der Siedlungsform war der Ort ein Rundling. Moraas war von je her landwirtschaftlich geprägt. Eine zentrale Abwasserentsorgung wurde im 20. Jahrhundert geschaffen, und es folgte der Anschluss der Gemeinde an die Erdgastrasse.
Sehenswürdigkeiten
Dorfkirche
Backsteinkirche mit Satteldach und Holzturm als Dachreiter
Niederdeutsches Hallenhaus von 1785 mit Walmdach; ursprünglich Durchgangshaus mit Mittelküche, im 19. Jahrhundert umgebaut.

Infrastruktur
Im Dorfzentrum liegt das Gemeindehaus und die Feuerwehr. Diese sind gleichzeitig Zentrum für das Vereins- und Kulturleben in der Gemeinde.

Ausstattungsbeschreibung

Gerne stehen wir Ihnen als regionaler Partner der Raiffeisenbank eG, als unabhängiger Makler und als Finanzierungsexperten für öffentliche Fördermittel (LFI/KfW/steuerliche Abschreibungen) für mehr als einhundert Banken u.a. der Raiffeisenbank eG, psd-Bank, DKB.de, ING-DiBa bei der Beratung und Realisierung Ihres Vorhabens zur Seite (Hinweis: Die Vermittlung einer Finanzierung erfolgt für den Kreditnehmer als Serviceleistung d.h. zu bestmöglichen Zinskonditionen. Wir sind registrierte Immobiliendarlehensvermittler Reg.Nr. D-W-185-NGP9-10 gemäß § 34i GewO bei der IHK Schwerin, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin).

Ansprechpartner

Carsten C. Rönndahl
IMMO-KONZEPTE
Sprechzeit: Mo-Fr: 9-18 Uhr

Objekt anfragen

persönliche Daten
Datenschutz*

Hypothekenrechner

%
%
%
%
%
%
a